Stop G7 Demo München

Artikel und Bildergalerie

Am Donnerstag den 4. Juni demonstrierten fast 40.000 Menschen in München gegen die Politik der G7 und den Gipfel in Elmau.

Beim G7 Gipfel treffen sich die Staats- und Regierungschef*innen der zum Gründungszeitpunkt bedeutendsten Industrienationen, um über Außen- und Kriegspolitik, Weltwirtschaft, Klima und Entwicklung zu beraten. Zur Demonstration hatten unteranderem Aktionsbündnis AufgeMUCkt, Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft, BUND Naturschutz Bayern, Bündnis 90/ Die Grünen, Campact, DIE LINKE, GRÜNE JUGEND, NaturFreunde Deutschlands, ödp und Oxfam aufgerufen.

Bei der Auftaktkundgebung am Karlsplatz Stachus sprachen unter anderem Jean Ziegler (ehemaliger UN-Sonderbotschafter), Christoph Bautz (Campact), Uwe Hiksch (NaturFreunde), Martin Geilhufe (BUND Naturschutz in Bayern), Gertraud Gafus (AbL), Jörn Kalinski (Oxfam), Claus Schreer (Stop G7 Elmau), Lena Kougea (Solidarity for all), Anton Salzbrunn (GEW Bayern), Anton Hofreiter (Bündnis 90/ Die Grünen), Klaus Ernst (Die LINKE) und Johannes Gerken (Jusos). Besonders im Fokus des Protestes und der Reden stand das geplante Freihandelsabkommen TTiP zwischen der EU und den USA.

„Stop G7 Demo München“ weiterlesen

Stop TTIP Demonstration in München

Bildergalerie

Am Samstag den 18. April versammelten sich circa 19.000 Personen am Karlsplatz Stachus in München um gegen die Freihandelsabkommen TTIP, TISA und CETA zu demonstrieren.

Nach einer Auftaktkundgebung zog der Demonstrationszug mit vielen bunten Fahnen und kreativen Aktionen über die Sonnenstraße, den Oberanger und Marienplatz zum Odeonsplatz.  Zu Demonstration unter dem Motto „Bürgerrecht statt Konzerndiktatur“ hatten zahlreiche Organisationen darunter BUND, attac, Bündnis 90/ Die Günen, Die LINKE und die DKP aufgerufen.  Die Teilnehmerzahl lag nach anhaben der Veranstalter höher als zuvor vermutet.

„Stop TTIP Demonstration in München“ weiterlesen