Freiheit für Paul!

Bildergalerie

Paul, ein Antifaschist aus München sitzt nun seit fast 3 Wochen in der JVA München-Stadelheim in Untersuchungshaft. Er war  bei den Gegenprotesten zu Pegida München wegen des Besitzes einer sogenannten „Knüppel-Fahne“ festgenommen worden. Ein Haftprüfungstermin in der letzten Woche war erfolglos, so dass Paul bis zum Prozessbeginn, voraussichtlich im September, in Haft bleiben muss. Dies nahmen ca. 200 Antifaschist*innen zum Anlass und organisierten eine Solidaritätsdemo für Paul unter dem Motto: „Solidarität mit allen politischen Gefangenen und gegen Repression“. Der Startpunkt der Demo war am Hauptbahnhof und verlief über die Sonnenstraße bis zum Marienplatz, mit Sprechchören wie „Wir sind nicht alle, es fehlen die Gefangenen“.

„Freiheit für Paul!“ weiterlesen

Soli-Demo für verhafteten Antifaschisten

Bildergalerie

Rund 100 Antifaschist*innen versammelten sich am 24. Juli vor der Justizvollzugsanstalt München Stadelheim zu einer Soli-Demo für den festgenommen Antifaschisten Paul.

Paul war am Montag nach den Gegenprotesten zu Pegida München, an denen sich 1300 Menschen beteiligten, festgenommen worden und sitzt seitdem in Untersuchungshaft. Ihm wird vorgeworfen eine Fahne bei sich getragen zu haben, die als „Knüppelfahne“ genutzt werden kann und daher gegen das Versammlungsrecht verstößt. Nach einer Kundgebung vor der JVA zogen die Aktivist*innen durch Giesing und machten die Öffentlichkeit mit Transparenten und Sprechchören auf den Vorfall aufmerksam.

„Soli-Demo für verhafteten Antifaschisten“ weiterlesen