Ausschreitungen nach Alexandros Grigoropoulos Demo

Reportage und Bildergalerie

Vor 10 Jahren wurde in Athen der 15-jährige Schüler Alexandros Grigoropoulos von einem Polizisten erschossen. Mehrere tausend Menschen demonstrieren am Jahrestag seines Todes gegen Polizeiwillkür. Im Anschluss kommt es im Stadtteil Exarchia zu Straßenschlachten zwischen Autonomen und der Polizei.

Es beginnt leicht zu regnen, als sich mehrere hundert Schüler*innen und Student*innen vor der Akademie von Athen versammeln. Es ist der Auftakt für die Proteste, die bis in die frühen Morgenstunden andauern werden. Einige Aktivist*innen sind mit Sturmhauben und Tüchern vermummt, die Anspannung ist förmlich zu spüren. Ein als Weihnachtsmann verkleideter Demonstrant posiert mit drohenden Gesten und Steinschleuder vor den Kameras der Fotograf*innen.

„Ausschreitungen nach Alexandros Grigoropoulos Demo“ weiterlesen