BAGIDA Aufmarsch am 23.03.15

Bildergalerie

Auch am Montag den 23. März marschierte Bagida vom Stiglmaierplatz aus mit circa 150 Teilnehmer*innen durch die Münchener Innenstadt.

Unter den Teilnehmer*innen befanden sich erneut Personen mit Rechtsextremen Gedankengut darunter Karl-Heinz Statzberger (Der III. Weg Stützpunktleiter München, verurteilter Rechtsterrorist) und Mitglieder der Brigade Giesing. Die Reden waren wie in der letzten Woche mit Verschwörungstheorien, verkürzter Kapitalismus Kritik und einer Verharmlosung der Schuld am 2. Weltkrieg durchsetzt. Besonders fiel hier die Ständige hetzte gegen die US Politik auf. Hier sind eindeutig parallelen zur neurechten Querfront Bewegung zu erkennen.

23.03.15 München - Bagida Aufmarsch
Bagida Demonstrationszug
Die circa 200 anwesenden Gegendemonstrant*innen versuchten mehrfach die Demoroute zu blockieren scheiterten jedoch an der zahlreich anwesenden Polizei. Während des gesamten Demonstrationsverlaufs wurden mehrfach Journalist*innen und Fotograf*innen aus der Demo heraus behindert und angegriffen. Die Polizei schritt hier nur zaghaft ein und lies die Täter*innen unbehelligt ziehen. Der heutige Tag hat gezeigt das sich die Bagida Teilnehmer*innen weiter radikalisieren und in den nächsten Wochen weiter marschieren werden.

Bildergalerie: