Feuer in Geflüchtetenunterkunft

Bildergalerie

Am Mittwochabend den 27. Januar brach ein Feuer im Ankunftszentrum für Geflüchtete in der Maria-Probst-Straße aus. Nach Angaben der Polizei hatte vermutlich ein Heizlüfter Feuer gefangen und daneben liegende Matratzen in Brand gesetzt. Durch das Feuer wurden 32 Container nahezu vollständig zerstört, die als vorübergehende Schlafplätze für Geflüchtete genutzt wurden. Der Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma erlitt bei der Evakuierung der Bewohner*innen eine leichte Rauchvergiftung und wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 300.000 €.
„Feuer in Geflüchtetenunterkunft“ weiterlesen